Dreierlei Kohl, ein Topfgericht aus Holstein

1 Weiß-und 1 Wirsingkohl von etwa 1 kg, 1 1/2 kg Kartoffeln, 1 Dose Rind- oder Schweinefleisch im eigenen Saft, 500 g Sauerkraut, Salz, 1 Teelöffel Kümmel, Pfeffer, Bohnenkraut, 150 g Zwiebeln.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Den vorbereiteten Kohl fein schneiden, die Kartoffeln schälen und ebenso wie das Fleisch in Würfel schneiden. Wirsing-und Weißkohl, Kartoffeln, Sauerkraut, Fleisch sowie die Gewürze abwechselnd in einen Topf schichten. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden oder hacken. 1 1/2 Liter kochendes Wasser zugießen und das Gericht im geschlossenen Topf auf kleiner Flamme garen.

[Nach: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert