Bukarester Frühstücksspieße

4 gehäutete Würstchen, Gewürzgurke, 3 bis 4 Tomaten, 4 hartgekochte Eier, 4 Eßlöffel Tomaten- oder Paprikamark, 2 Eßlöffel Mayonnaise, 1 Eßlöffel gehackte frische Kräuter.

Die Würstchen in dicke Scheiben schneiden und abwechselnd mit Gurkenscheiben und Tomatenwürfeln auf Spieße reihen.
Jedes Spießchen oben und unten mit einer geschälten Eihälfte abschließen.
Die übrigen Zutaten gut verrühren und über die Spießchen, möglichst auf Salatblättern angerichtet, gießen.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen