„Brautpaar“

Zutaten

100 g Nelkenschwindlinge (auch Stockschwämmchen), 4 hartgekochte Eier, 5 Tomaten, 4 EßI. süße Sahne, 1 Sträußchen Petersilie, 1/2 Zwiebel, 20 g Margarine, Pfeffer, Salz.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Pilze säubern und feinschneiden.

Die Zwiebeln kleinschneiden und mit Margarine hellgelb dünsten.

Dann die Pilze hinzufügen und dünsten, bis das Wasser verdampft ist, dabei würzen, dann kalt stellen.

Eine Tomate in Ringe schneiden, von den anderen einen Deckel abschneiden, die Tomaten aushöhlen.

Von den Eiern auch einen Deckel abschneiden und das Eigelb herausholen, mit der Sahne verrühren und damit
die gegarten Pilze binden.

Die Hälfte dieser Pilzmasse in die Eier füllen, jedes Ei in einen Tomatenring setzen und einen Tomatendeckel auflegen.

Die Tomaten mit der anderen Hälfte der Mass füllen und einen Eideckel aufsetzen; so sind 4 „Brautpaare“ fertig.

Die Verzierung kann noch beliebig vervollkommnet werden.

[Quelle: Kochbuch für Pilzsammler » Verlag für die Frau, Leipzig, 1989]

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen