Böhmische Fleischpastete

Rezeptangaben sind für 6 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Für den Teig:

Für die Füllung:

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Aus den angegebenen Teigzutaten einen festen, trockenen Pastetenteig zubereiten und 2 Stunden ruhen lassen. Inzwischen für die Füllung Rindfleisch, Speck und die Äpfel faschieren, kräftig mit Kräutern und Gewürzen sowie dem zerdrückten Knoblauch abschmecken. Eier zufügen und untermischen. Ausfertigung: Teig dünn ausrollen und Füllung als Rolle auf den Teig legen. Die Kanten des Teiges anfeuchten und umschlagen. Die Nähte gut zusammendrücken und die Pastete mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech legen. Mit dem Dotter bestreichen und mit einer Nadel (Gabel) mehrmals einstechen, damit der Backdampf entweichen kann. In den vorgeheizten Backofen schieben (E-Herd: 200° C, Gas: Stufe 3) und ca. 1 Stunde goldbraun backen. Warm servieren.

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert