Berliner Porreegericht

750 g Porree,
Salz,
Mehl,
40 g Margarine,
1/2 l Brühe oder Wasser,
Hackfleischklößchen,
Petersilie.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Die vorbereiteten Porreestangen in mit Salz vermischtem Mehl wenden und in heißer Margarine ringsum hellbraun anbraten.
Kochende Brühe zugießen und das Gemüse zugedeckt halb gar dünsten.
Etwa pflaumengroße Hackfleischklößchen zugeben und das gare Gericht mit gehackter Petersilie bestreuen.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert