Zwiebelsuppe mit Pilzeinlage

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Zwiebeln kleinschneiden und in Wasser mit Salz und Kümmel kochen. Geschnittene Pilze im eigenen Saft kurz dünsten, der Suppe zugeben, Butterschwitze einkochen, mit 1 Prise Pfeffer und Muskatblüte würzen.

Mit gewiegter Petersilie garnieren. Geröstete Brötchenwürfel als Suppeneinlage verwenden.

Quelle: Pilze sammeln und essen, Artia-Verlag, Prag, 1987

Print Friendly, PDF & Email
5/5 (2 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen