Wiener Weißkohl

1 mittelgroßer Kopf Weißkohl, 3 Eßl. Schmalz, 2 Zwiebeln, 3 Äpfel, 2 Eßl. Zucker, 1 Eßl. Mehl, Salz, Pfeffer, Essig, Kümmel.

Den Weißkohl putzen, vierteln und in feine dünne Streifen schneiden.
Das Schmalz erhitzen, den Zucker einstreuen und darin bräunen: Zwiebelscheiben, kleine Apfelstücke und den Weißkohl dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Essig und gehacktem Kümmel würzen und alles gut durchdünsten (möglichst keine Flüssigkeit dazugeben).
Ist der Kohl gar, mit Mehl überstäuben.
Als Beilage zu Hammel-, Lamm- und Schweinefleisch oder zu Wild.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen