Wiener Möhrensuppe

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1969

Für 2 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Möhren und Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Zerschnittene Zwiebel und Brühe zugeben und zugedeckt gar kochen lassen. Durch ein Sieb rühren, die mit Mehl verquirlte Sahne zugießen und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz, Paprika und gehackter Petersilie abschmecken. Würstchenscheiben als Suppeneinlage verwenden.

Nach: Leichte Kost, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1969

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen