Weinsoße

Einen Eßlöffel geriebene Zwiebel läßt man in etwas Butter einige Minuten andämpfen. Man rührt die Zwiebel fortwährend, damit sie nicht braun wird. Hier hinein gibt man nun 50 g feingewiegte Champignons, einen Eßlöffel feingewiegte Petersilie und läßt alles einige Minuten dämpfen. Jetzt macht man aus etwas Butter und Mehl eine braune Einbrenn, gießt diese unter fortwährendem Rühren mit 1/10 l Tischwein und soviel Brühe auf, daß die Flüssigkeit so dick wie Milch wird. Sie darf natürlich nicht klumpig werden. Man salzt und pfeffert das Ganze, vermengt es mit den gedämpften Pilzen, Zwiebel und Petersilie und läßt es zusammen 2 Minuten kochen. Zuletzt schöpft man den Schaum ab.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen