Anzeige

Weingelee mit Obst

Weingelee mit Obst

Die Schale von 4 Zitronen wird auf 380 g Zucker abgerieben und der Zucker solange gekocht, bis er in großen, breiten Tropfen vom Löffel fällt. Der Sirup wird mit dem Saft der 4 Zitronen, 3/4 l leichtem, feinem Weißwein, 1/2 Zehntel Orangenlikör und 20 g Gelatine vermengt. Dann läßt man die Flüssigkeit durch Filterpapier, bis sie ganz klar wird. Aus allen Arten Obst, die in der gegebenen Saison zu haben sind, werden 1 bis 2 Stück je nach ihrer Art geschält, entkernt oder in Stücke geschnitten. Weingelee wird daumendick in eine Form für Halbgefrorenes gegossen, und wenn es gestockt ist, eine Reihe von dem gemischten Obst daraufgelegt, dann wieder Gelee und so weiter, bis die Form voll ist. Kalt stellen und vor dem Servieren stürzen. Im Winter kann man es natürlich auch aus in Zucker eingelegtem Obst (den Zucker vorsichtig abtropfen lassen) oder kandierten Früchten zubereiten. Auch in Scheiben geschnittene gezuckerte Kastanien, kandierte Orangenschalen, in Zucker eingelegte grüne Nüsse, Ananas usw. sind empfehlenswerte Zutaten. Die letzte Schicht Gelee kann mit länglich geschnittenen Pistazien bestreut werden.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.