Weingelee „Charlottka“

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1973

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Kirschsaft und Wein erhitzen, nach Geschmack süßen und die vorgeweichte Gelatine darin auflösen. Zitronensaft sowie Weinbrand zugeben und etwa 2 cm hoch in ein breites Gefäß füllen. Nach dem Erstarren in Würfel schneiden und diese mit gerösteten, gehackten Mandeln und steifgeschlagener Sahne schichtweise in hohe Gläser füllen.

Nach: Süßspeisen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1973

Rezept-Bewertung

4/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen