Tomatensoße (zu Kartoffel-Piroshki und gefülltem Gemüse)

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Wurzelwerk und die Zwiebel putzen, waschen, sehr fein schneiden oder hobeln, in Butter oder Margarine rösten und dabei zum Schluß das Mehl einstreuen. Nun das Tomatenmark darunterrühren, 1/4 Liter Fleischbrühe oder heißes Wasser zugießen und auf schwachem Feuer auf einer Asbestplatte 5 bis 10 Minuten kochen lassen. Die Soße durch ein Sieb streichen, salzen und nach Belieben noch einen Stich frische Butter hineinrühren.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.