Tomatensoße

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Tomatensoße
Tomatensoße / Arnaud 25, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Zwiebel lassen wir in Butter schäumen und schütten Mehl hinzu. Die geröstete Mehlschwitze verkochen wir in Wasser oder in Knochenbrühe. Sodann fügen wir gewaschene, in Viertel geschnittene Tomaten und Gewürz hinzu und lassen alles noch 10 Minuten durchkochen. Die Soße seihen wir dann durch, passieren die Tomaten und schmecken mit Salz, Zucker und Essig ab. Wenn wir Tomatenmark oder -saft statt ganzer Tomaten verwenden, kochen wir die Mehlschwitze zuerst zu einer recht dicken Soße, und nach Zugabe von Mark oder Saft erhitzen wir die Soße nochmals.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (5 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen