Selleriecremesuppe

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1984

Zutaten

1 mittelgroßer Sellerie,
1 1/4 l Brühe,
30 g Butter,
40 g Mehl,
Salz,
1 Eigelb,
5 Eßlöffel Sahne oder Milch,
frisches Selleriegrün.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Den vorbereiteten Sellerie in kleine Würfel schneiden und etwa ein Viertel davon zurückbehalten.
Die übrigen Selleriewürfel nach dem Garkochen in die Brühe durch ein Sieb streichen.
In der erhitzten Butter das Mehl schwitzen und unter Rühren die Suppe auffüllen, salzen und noch einige Minuten kochen lassen.
Eigelb und Sahne verquirlen, unter flottem Rühren nach und nach etwa 5 Eßlöffel heiße Suppe auffüllen und erst dann zur übrigen Flüssigkeit geben.
Die zurückbehaltenen Selleriewürfel zufügen und mit gehacktem frischem Selleriegrün bestreuen.

Quelle: Unser großes Kochbuch, Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.