Anzeige

Schinkenrouladen

Schinkenrouladen

4 große Scheiben magerer gekoch­ter Schinken, 2 Eßlöffel Paprika­ oder Tomatenmark, 4 Eier (5 Mi­nuten gekocht), 1 Rest Braten­soße.

Die Schinkenscheiben mit Paprikamark bestreichen und mit den geschälten Eiern belegen.
Zusammen­rollen, in wenig heißer Bratensoße kurz aufkochen lassen und mit einem frischen Salat auftragen.
Wird jeweils nur ein halbes hartgekochtes Ei zum Füllen verwendet, dann kann es mit der Schnitt­seite in gehackte Kräuter gedrückt werden.
Durch zusätzlich eingerollte Käsescheiben werden die Rouladen noch gehaltvoller.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.