Anzeige

Sauerkirsch-Grieß-Pudding

Sauerkirsch-Grieß-Pudding

1 l Milch, 125 g Grieß, 75 g Zucker, 2 Eier, 500 g Sauerkirschen, 125 g Zucker, 1 Eßl. Speisestärke, 1/4 l Wasser, Salz, Zitronenaroma.

Die entsteinten Sauerkirschen mit Wasser und Zucker etwa 10 bis 15 Minuten dünsten. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die gedünsteten Kirschen damit leicht binden.
Die Milch mit einer Prise Salz und etwas Zitronenaroma aufkochen, den Zucker dazugeben, den Grieß unter ständigem Rühren einstreuen, etwa 10 Minuten quellen lassen, dann die Eigelbe unterrühren und die zu steifem Schnee geschlagenen Eiklar unter die Puddingmasse heben.
In eine gut ausgespülte Puddingform oder Schüssel abwechselnd eine Schicht Grießpudding und eine dünne Schicht gedünstete Sauerkirschen füllen (die letzte Schicht muß wieder Grießpudding sein), gut auskühlen lassen, stürzen und mit dem Rest der gedünsteten Sauerkirschen überziehen.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.