Sauerampfer-Auflauf

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1984

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Sauerampferblätter gründlich waschen, mit Margarine andünsten. Ab und zu umrühren. Aus Margarine, Mehl und etwas Brühe eine helle Mehlschwitze bereiten, abwechselnd Blätter und Brühe zufügen und reichlich würzen. Einige Eier in das flüssige Püree einrühren. In einer feuerfesten Form mit gefettetem Pergamentpapier bedeckt etwa 1 Stunde in der Röhre backen. Mit Butterflöckchen anrichten. Dieser Auflauf schmeckt besonders zu Koteletts, Würstchen und verlorenen Eiern.

Nach: Wildfrüchte, Wildgemüse, Wildkräuter, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen