Salatgemüse

Anzeige

Salatgemüse

6-8 gewaschener Kopfsalat werden nach Geschmack in vier Teile oder in Streifen geschnitten und in wenig Butter oder Fett, zugedeckt gedämpft. Dann verquirlt man 3/10 l saure Sahne, rührt den Salat hinein, salzt ihn und verdünnt ihn nach Bedarf mit Knochenbrühe und läßt ihn aufkochen. Man kann den Salat auch so zubereiten, daß man ihn nicht dämpft, sondern in Salzwasser kocht. Weiter verfährt man wie oben beschrieben, nur daß man den Salat nicht mit Knochenbrühe, sondern mit der eigenen Brühe aufgießt. In beiden Fällen ist es gut, wenn man nach dem Eindicken eine Handvoll in Butter gedämpfte grüne Erbsen in den Salat gibt.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Podlupka (slowakisches Gemüse)Podlupka (slowakisches Gemüse) Podlupka (slowakisches Gemüse) Im Frühling schneidet man die Blätter und die Stengel des jungen Wirsingkohls in breite Streifen und kocht diese in Salzwasser, besser noch in […]
  • Linsen, grüne Erbsen und Möhren mit saurer SahneLinsen, grüne Erbsen und Möhren mit saurer Sahne Linsen, grüne Erbsen und Möhren mit saurer Sahne Die wie gewöhnlich gekochten Linsen werden nicht eingebrannt, sondern mit 2/10-3/10 l guter saurer Sahne und 1-2 Eßlöffel Mehl […]
  • Kalbsfrikassee mit PaprikaKalbsfrikassee mit Paprika Kalbsfrikassee mit Paprika 100 g Kalbsschulter, 150 g Fett, 30 g Butter, 150 g Champignons, Paprika, 120 g Zwiebeln, 250 g Reis, 0,25 l saure Sahne, 3 grüne Paprikaschoten, 2 Tomaten, 1 […]
  • Geräucherte Rippchen auf Háromszéker ArtGeräucherte Rippchen auf Háromszéker Art Geräucherte Rippchen auf Háromszéker Art 900 g geräucherte Rippchen, 5 Portionen gelbes Erbsenpüree, 100 g Fett, 20 g Mehl, 100 g Zwiebeln, 800 g gesäuerter Weißkohlkopf, Salz, […]
  • FeingemüseFeingemüse Feingemüse Die gleiche Menge in Würfel oder Streifen geschnittene Möhren, Kohlrabi, junge Kartoffeln und junge grüne Erbsen werden gesalzen und zugedeckt in Butter (aber jedes für sich) […]
  • Gedünstete Hühnchen auf Hausmanns ArtGedünstete Hühnchen auf Hausmanns Art Gedünstete Hühnchen auf Hausmanns Art 2 Hühnchen von je 800 g, 100 g geräucherter Speck, 50 g Fett, 50 g Butter, Salz, 20 g Tomatenmark, 5 Eier, ein wenig gemahlener Pfeffer, […]
  • HackfleischpuddingHackfleischpudding Hackfleischpudding Zutaten 250 g gekochtes Rindfleisch, 250 g rohes Kalbfleisch, 50 g Speck oder Schinkenfett, 1/2 Zwiebel, 3 Eier, 3 Eßlöffel kräftige Fleischbrühe, Salz, 1 Prise […]
  • Weiße Rüben (nicht eingesäuerte Rüben)Weiße Rüben (nicht eingesäuerte Rüben) Weiße Rüben (nicht eingesäuerte Rüben) Man schält die harte Schale der weißen Rüben ab, schneidet sie in Streifen und läßt ie in heißem Wasser 1/4 Stunde lang kochen. Dann gießt man das […]
  • GemüseragoutGemüseragout Gemüseragout 1 Kopf Blumenkohl, 150 g Pilze, 1/4 kg Spargel (eventuell Konserve), 1/4 kg grüne Erbsen werden in Salzwasser (jedes für sich) gekocht. Man macht aus Butter und Mehl eine […]
  • Gefüllter Rostbraten auf Förster ArtGefüllter Rostbraten auf Förster Art Gefüllter Rostbraten auf Förster Art 5 Stück magere Rostbraten (hohe Rippe ohne Knochen zu je etwa 180 g), 1 Kalbshirn, 2 Eier, 2 grüne Paprikaschoten oder 20 g Tomatenmark, 80 […]
  • Hühnerragout mit Paprika, Pilzen, Butternocken und GurkensalatHühnerragout mit Paprika, Pilzen, Butternocken und Gurkensalat Hühnerragout mit Paprika, Pilzen, Butternocken und Gurkensalat 3 Hühnchen im Gesamtgewicht von 2200 g, Paprika, 150 g Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch, 150 g Fett, 150 g Champignons, […]
  • PilzsoßePilzsoße Pilzsoße 250-300 g gewaschene, gereinigte und feingewiegte Pilze werden in Butter gedämpft und mit eingebrannter Knochen- oder Gemüsebrühe aufgegossen. Man salzt und pfeffert das Ganze […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments