Risotto Mailänder Art

Ein Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1989

Dieses Rezept ist für 4 Personen, bei mehr oder weniger Personen, bitte die Zutaten anpassen.

Risotto Mailänder Art
PantherMedia / genious2000de

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 320 g Reis
  • 40 g Speiseöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,6 l Brühe
  • 1 Eßlöffel feinwürflig geschnittene Zwiebel
  • 100 g Reibekäse
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Öl in einem Topf erhitzen, die halbierte Knoblauchzehe darin anschwitzen, bis sie beginnt zu bräunen, dann herausnehmen. Anschließend die Zwiebel in dem Öl goldgelb anschwitzen, den gut gewaschenen und abgetropften Reis dazugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen. Die Brühe zugießen und den zugedeckten Topf im vorgeheizten Herd bei 180 °C etwa 20 Minuten garen, bis die Flüssigkeit restlos aufgesogen ist. Mit der Gabel lockern und den Reibekäse untermengen. Eignet sich sehr gut als Sättigungsbeilage zu kurzgebratenem oder gekochtem hellem Fleisch, Geflügel oder Fisch.

Hinweis: In Italien verwendet man dafür als Reibekäse Parmesankäse.

Bild für dein Pinterest-Board

Risotto Mailänder Art

Nach: Käsespezialitäten, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (6 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen