Reiseierkuchen mit Früchten

125 g Reis,
1/2 l Milch,
1/8 l saure Sahne,
5 bis 6 Esslöffel Stärke oder Weizenmehl,
4 Eier,
2 Esslöffel Zucker,
Salz,
Bratfett,
etwa 250 g Früchte,
Staubzucker.

Den Reis in der siedenden Milch ausquellen lassen und nach leichter Abkühlung mit saurer Sahne, Mehl, Eiern, Zucker und Salz locker vermengen.
Den Teig portionsweise backen und mit Früchten belegen.
Die zusammengeschlagenen Eierkuchen mit Staubzucker bestreuen.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen