Pilzbratlinge

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1958

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Geputzte, in Scheiben geschnittene Pilze und Zwiebel durch den Wolf drehen, kurz in 20 g heißer Butter dünsten, dann mit Salz, Pfeffer, Muskat, gehackter Petersilie, Ei, Milch und Semmelbröseln gut vermengen und 15 Minuten stehen lassen. Bratlinge formen, in Semmelbröseln wenden und auf beiden Seiten braun braten. Kartoffelbrei und Gemüse oder Zwiebeltunke vervollständigen das Essen.

Nach: Schnellküche, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1958

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen