Anzeige

Muscheln

Muscheln

Fest geschlossene Muscheln (geöffnete nicht verwenden!) unter fließendem Wasser mit einer scharfen Bürste gründlich reinigen. Für 4 Personen werden 1,5 bis 2 kg Muscheln gebraucht. 2 mittlere Zwiebeln, einige Petersilienstiele, 2 Thymianzweige, 1 Lorbeerblatt und eine Prise Pfeffer mit 1/4 l Weißwein und 1 3/4 l Wasser 10 Minuten kochen lassen.
Die Muscheln zugeben und zugedeckt 8 bis 10 Minuten kochen lassen. Die weit geöffneten Muscheln mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Nach dem Abtropfen aus den Schalen lösen, die Muschelbärte entfernen und das Muschelfleisch mit heller Wein- oder Kräutersoße und Reisrand anrichten. Mit holländischer Soße überzogen, mit geriebener Semmel oder Käse bestreut und mit Butter betupft können Muscheln auch überbacken werden. Heute werden Muscheln vorwiegend als Konserve angeboten. – Anstelle von 1 kg frischen Muscheln werden 200 bis 250 g Konservenmuscheln gebraucht. Die Konservenmuscheln sind für kalte Gerichte bereits küchenfertig, für warme Gerichte sind sie zu erhitzen. Der Muschelfond in der Dose kann mit verwendet werden. Den Inhalt einer Konservendose stets sofort verbrauchen und nicht ein zweites Mal aufwärmen!

Quelle:
Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.