Anzeige

Krebsragout

Krebsragout

500 g Flußkrebse,
120 g Butter,
200 g Pilze,
1 grüne Paprikaschote,
Paprika,
40 g Zwiebeln,
ein wenig Mehl,
Petersilie,
30 g Kümmel,
0,4 l Knochen- oder Kraftbrühe,
Salz.

Die Krebse in kochendes, mit Petersilie und Kümmel gewürztes Wasser legen, nach 15 Minuten Kochzeit herausnehmen und von den Schalen lösen. Feingeriebene Zwiebeln in 80 g Butter bräunen. Paprika, die kleingewürfelten Pilze und die grüne Paprikaschote zufügen, salzen, zudecken und 10 Minuten dämpfen. Dann das Krebsfleisch hineinlegen, mit heißer Brühe auffüllen, das Mehl mit 40 g frischer Butter gut vermischen, der Brühe beimengen und unter langsamem Umrühren einige Minuten kochen lassen. Sofort auftragen. Als Beigabe gekochten Reis reichen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.