Anzeige

Knabbergebäck zu Wein

Knabbergebäck zu Wein

250 g Mehl, 100 g Butter, 1 Ei, 150 g Reibekäse (Tollenser), Salz, 60 ml saure Sahne, Edelsüß-Paprika, Tabasco, Knoblauchpulver, 1 Eigelb.

Das Mehl in eine große Schüssel sieben, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken und die weiche Butter, das leicht verschlagene Ei, den Reibekäse, die saure Sahne und die Gewürze zu einem Mürbeteig verkneten.
Dann im Kühlschrank 80 Minuten gut durchkühlen.
Auf bemehltem Brett nicht zu dünn ausrollen, mit Förmchen ausstechen oder in kleine Rechtecke, Stangen o. ä. schneiden. Alles auf ein leicht gefettetes Blech legen, mit Eigelb bestreichen und mit einem Gemisch aus Salz und Paprika bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei etwa 200 Grad 15 bis 20 Minuten backen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.