Anzeige

Klötzenbrot

Klötzenbrot

Butterteig wird dünn ausgewalkt und gleichmäßig mit folgender Füllmasse bestrichen: Verschiedene kandierte oder eingelegte Früchte (Kirschen, Sauerkirschen, Aprikosen, grüne Nüsse, Melonen, Zitronat, Feigen, Datteln, Rosinen usw., je mehr, desto besser) werden kleingeschnitten und mit ein wenig Vanille, auch in Würfel geschnittener Schokolade vermischt. Die Masse soll etwa 1/2 kg wiegen. Sie wird mit einem aus 250 g Zucker gekochten Sirup vermischt. Der Teig wird röhrenförmig zusammengerollt, mit Ei bestrichen und bei gleichmäßigem Feuer langsam gebacken.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.