Kartoffelwürstchen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die geriebenen Kartoffeln mit fein zerkleinertem Schinken, saurer Sahne und so viel Mehl mischen, daß ein mäßig weicher Teig entsteht. Kräftig abschmecken, würstchenähnlich formen und nacheinander in Mehl, Ei und geriebener Semmel wenden. Ringsum goldbraun braten.

Anstelle von Schinken läßt sich geräucherter Fisch oder gehackter Hering verwenden.

Nach: Allerlei aus Kartoffeln, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen