Kartoffelpiroggen mit Pilzen und Reis

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen Sowjetunion aus dem Jahr 1985

Dieses Rezept ist für 4 bis 5 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die geschälten Kartoffeln kochen und heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Die Masse mit Ei, Salz und Pfeffer gut vermischen. Daraus runde Scheiben formen, füllen, die Ränder zusammendrücken und den Piroggen eine ovale Form geben. Danach im Mehl wälzen und in erhitztem Fett von allen Seiten goldgelb braten.

Zubereitung der Fülle:

Reis körnig kochen, mit gekochten, gehackten und leicht angedünsteten Pilzen, Zwiebelwürfelchen, Pfeffer und Salz vermischen. Die Piroggen mit zerlassener Butter beträufeln.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Ukrainische Küche, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR & Verlag MIR Moskau, 1985

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert