Kalbsleber nach Berliner Art

2 Säuerliche Äpfel
2 Essl. Zitronensaft
4 Scheiben Kalbsleber
2 Essl. Mehl
4 Scheiben Durchwachsener Speck
1 Zwiebel
4 Essl. Butter
Salz
Pfeffer

Die Apfelringe mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Leberscheiben in Mehl wenden. Die Speckscheibchen in einer Bratpfanne knusprig braten, warmstellen. Die Zwiebelringe im Speckfett braten, zum Speck geben. 2 EL Butter in derselben Pfanne zerlassen, die Leberscheiben auf kleinem Feuer auf jeder Seite nicht länger als 3 Minuten braten, salzen und pfeffern. Gleichzeitig in einer zweiten Pfanne 2 EL Butter zergehen lassen, die Apfelringe auf jeder Seite hellbraun braten. Leberschnitten abwechslungsweise mit den Speckscheiben auf eine vorgewärmte Platte legen, Zwiebelringe rechts und links davon
verteilen, den Bratenjus darübergeben.

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen