Kalbsherz auf Speck gedünstet

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Herzen schneiden wir in dünne Scheiben und spicken sie. Fein geschnittene Zwiebel lassen wir auf Speckresten und Fett aufschäumen, die Herzscheiben bestäuben wir mit Mehl und braten sie kurz auf dem Speck. Wir untergießen mit ein wenig Brühe, pfeffern und lassen sie zugedeckt weichdünsten. Wenn wir mehr Saft wollen, lassen wir ihn verbraten, stäuben ihn mit etwas Mehl ein, bräunen, untergießen und lassen kochen. Die Soße können wir durch Zugabe von ein wenig Weißwein abändern. Beilagen: Kartoffeln, gedünsteter Reis; gedünstetes Rotkraut; Kompott.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen