« Back to Glossary Index

Die blaue Farbe des Krautes schlägt beim Abschmecken mit Essig in ein kräftiges Rot um.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Gewürze für Rotkraut: Nelke, Zwiebel, Pfeffer, Zimt, Zucker, Essig, Rotwein.

Apfelscheiben, zum Schluß mitgedünstet, verfeinern den Geschmack, auch etwas Apfelmus, das am Schluß zugefügt wird. Rotkrautrohkost kann gehobelt und mit Meerrettich abgeschmeckt werden.