Kalbfleischsuppe

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 1/2 Liter Wasser
  • 300 g Kalbsvorderfleisch
  • 250 g Kalbsknochen
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 2 Löffel grüne Erbsen
  • 40 g Grieß oder Reis
  • 15 g Salz
  • 30 g Butter
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Kalbknochen begießen wir mit kaltem Wasser und kochen sie 2 — 3 Stunden. Das Fleisch schneiden wir in kleine Stückchen, salzen und dünsten es in Fett. Wenn es weich ist, lassen wir es bräunen und gießen die Knochenbrühe zu. Als Einlage kochen wir in der Suppe den in Röschen zerteilten Blumenkohl, grüne Erbsen oder Reis. Vor dem Auftragen würzen wir mit gehackter, grüner Petersilie. Diese Suppe können wir auch mit Gemüse zubereiten, mit kleinen Semmelknödeln als Einlage.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen