Junge Erbsen mit Stockfisch

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Erbsen in Fleischbrühe und Butter weichkochen, dazu gelbgeschwitztes Mehl mit Salz hinzufügen. Stockfisch von Haut und Gräten befreien, in Stückchen zerpflücken und in einem Stück Butter (weichgemacht) gut durchrühren. Stockfisch warmstellen, nicht schmoren!

Fisch mit Petersilie durchrühren und dann mit den Erbsen mengen.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen