Johannisbeerschnitten

140 g Puderzucker
140 g Butter oder Margarine
5 Eigelb
50 g Mandeln
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
Johannisbeeren

Den Puderzucker mit der Butter etwa 30 Minuten rühren.
Dann die Eigelb, die gemahlenen Mandeln und das mit dem Backpulver vermischte Mehl beigeben.
Alles zusammen zu einem Teig kneten.
Auf einem mit Mehl bestreuten Brett ausrollen, vorsichtig auf ein gefettetes Blech legen und langsam backen.
Nach dem Backen mit Johannisbeerschnee (siehe unten) bestreichen und mit Johannisbeeren verzieren.

Johannisbeerschnee

100 g Zucker
5 Eiweiß
Johannisbeersaft

Den Zucker mit etwas Wasser kochen.
Aus dem Eiweiß steifen Schnee schlagen, den gekochten Zucker hineinrühren und auskühlen lassen.
Dem ausgekühlten Schnee etwas Johannisbeersaft untermischen.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen