Anzeige

Hirsch- oder Rehkeule vom Spieß

Teilen

Hirsch- oder Rehkeule vom Spieß

1 Hirsch- oder Rehkeule (etwa 1 1/2 kg mit Knochen), 100 g Speck, Salz, Schwarzer Pfeffer.

Die Hirsch- oder Rehkeule in einer Marinade mindestens 1 Tag ziehen lassen.
Herausnehmen und abtropfen lassen.
Speck in Streifen schneiden und die Keule mit dem Speck spicken.
Mit Salz und schwarzem Pfeffer einreiben und so auf dem Drehspieß befestigen, daß sie sich gleichmäßig schnell dreht. Hirsch- oder Rehkeule über der Holzkohlenglut etwa 1 1/2 Stunde grillen.
Das herabtropfende Fett in einer Schale auffangen und die Keule damit immer wieder bepinseln, damit sie schön gleichmäßig bräunt.
Dazu Bratäpfel, Preiselbeerkompott und einen kräftigen Rotwein reichen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Hirsch- oder Rehkeule vom Spieß
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.