Anzeige

Himmlisches Gericht

Himmlisches Gericht

Aus 6 Eiern wird ein Biskuitteig bereitet. Das abgekühlte Biskuit wird dann in würfelförmige Stücke geschnitten, reichlich mit Milch begossen, die mit etwas Rum vermischt wurde und aufgehäuft in die Mitte einer runden feuerfesten Schüssel gelegt, die man vorher mit Butter ausstreicht. Aus 5 Eidottern, 1/10 l Sahne oder Milch, 4 Schnitten geriebener Schokolade, und 5 Löffel Staubzucker kocht man über dem Feuer oder im Dampf einen dicken Krem und gießt diesen über das Biskuit. Aus 5 Eiweiß wird ein fester Schnee geschlagen, mit Zucker nach Geschmack versüßt, mit 1-2 Löffel Aprikosenmus vermischt und über den Biskuithaufen gegossen. Das Gericht wird so lange gebacken, bis der Schnee eine bräunliche Farbe annimmt.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.