Hefestreifen

250 g Mehl
120 g Margarine
50 g Puderzucker
1 Eigelb,
1 Prise Salz
10 g Hefe
etwas Sahne oder Milch
Eiweiß zum Bestreichen

In das Mehl die geschnitzelte Margarine, Puderzucker, das Eigelb, Salz sowie die in der Sahne aufgelöste Hefe geben.
Alles zusammen zu einem Teig kneten.
Diesen etwa 1 cm dick ausrollen und Streifen schneiden.
Die Teigstreifen auf ein mit Mehl bestreutes Blech legen, mit Eiweiß bestreichen und in der Röhre backen.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen