Grillagetorte

Anzeige

Grillagetorte

250 g geschälte Mandeln werden gründlich getrocknet. Diese Vorbereitung ist für das Gelingen der Grillage von größter Wichtigkeit. 250 g Staubzucker wird in einer Pfanne am Feuer unter ständigem Umrühren (ohne Wasser!) aufgelöst. Die teils würfelförmig, teils länglich zerschnittenen Mandeln, etwas geriebene Zitronenschale und der Saft einer Zitrone werden dazugemischt und alles so lange gerührt, bis die Mandeln schön gelb werden. Man gießt die Grillagemasse auf eine fettbestrichene Marmor- oder Porzellanplatte und rollt sie mit der ebenfalls butterbestrichenen Nudelrolle zu einer runden Platte aus. Die Grillage wird dann ganz dünn in eine mit feinstem Öl ausgestrichene Napfkuchenform (mit Hilfe einer halbierten Zitrone) hineingedrückt. Sobald sie völlig ausgetrocknet ist, kann die Grillage aus der Form geleert werden.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • GoldkrapfenGoldkrapfen Goldkrapfen Fünf Eidotter werden schaumiggerührt und mit 100 g Butter und 1 Eßlöffel Staubzucker vermischt. Nun gibt man 25 g in Milch aufgelöste Hefe, 700 g Mehl, etwas Salz und […]
  • KünstlertorteKünstlertorte Künstlertorte Aus 500 g Mehl, 360 g Butter, 180 g Zucker, etwas geriebenen Zitronenschalen, 4 Eidottern, 150 g geriebenen Mandeln und 1-2 Löffel Wein rührt man einen Teig an. Er wird […]
  • Geschichtete PalatschinkenGeschichtete Palatschinken Geschichtete Palatschinken 10 Palatschinken, 120 g Walnüsse, 120 g Quark, 20 g Rosinen, 3 Eier, 50 g Schokolade, 250 g Zucker, 80 g Butter, 150 g Aprikosenkonfitüre, 1/4 Zitronenschale, […]
  • Wiener SchnittchenWiener Schnittchen Wiener Schnittchen 50 g feingeriebene, durchgesiebte Mandeln, 50 g Zucker, 100 g Mehl, 100 g Butter, etwas geriebene Zitronenschale und Zimt werden zu einem Teig verknetet. Daraus formt […]
  • SchokoladengugelhupfSchokoladengugelhupf Schokoladengugelhupf 6 Eier 370 g Puderzucker 200 g Margarine 450 g Mehl 1/4 l Milch Zitronenschale 100 g Schokolade Die Eigelb, Puderzucker und Margarine etwa 30 Minuten […]
  • ApfeltorteApfeltorte Apfeltorte Zutaten 150 g Butter oder Margarine, 150 g Zucker, 3 Eier, 200 g Mehl, 1 Teel. Backpulver, 1/2 Teel. Zimt, Salz, Zitronenschale, Fett für die Form, 800 g kleine Äpfel, 2 Eßl. […]
  • GleitpalatschinkenGleitpalatschinken Gleitpalatschinken Man verrührt 50 g Butter mit 5 Eidottern zu Schaum und mischt 50 g Zucker, 50 g Mehl, 3/10 l Milch und endlich den Schnee von 5 Eiern dazu. Von diesem Teig gießt man […]
  • Napfkuchen (Gugelhupf)Napfkuchen (Gugelhupf) Napfkuchen (Gugelhupf) 200 g Butter werden schaumig gerührt. Dann gibt man einzeln nacheinander 5 ganze Eier dazu und nach jedem Ei je einen gestrichenen Eßlöffel Mehl. Die Masse wird […]
  • Bulgarische TorteBulgarische Torte Bulgarische Torte Man rührt aus 250 g Mehl, 125 g Zucker, 125 g Butter, 75 g geriebenen Haselnüssen, 2 Eidottern und etwas geriebener Zitronenschale einen Teig. Dieser wird ausgerollt […]
  • Apfelkuchen „Wiener Art“Apfelkuchen „Wiener Art“ Apfelkuchen "Wiener Art" Für den Teig: 150 g Butter oder Margarine, 90 g Puderzucker, 1 Ei, Schale von 1/2 Zitrone, 190 g Mehl, 100 g Maisan, 1/2 Tee. Backpulver. Für die Füllung: 5 […]
  • Versunkene ApfeltorteVersunkene Apfeltorte Versunkene Apfeltorte Zutaten 125 g Butter, 125 g Zucker, 3 Eier, abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone, 200 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 3 Eßl. Milch, reichlich 500 g Äpfel, […]
  • KaiserkuchenKaiserkuchen Kaiserkuchen Zutaten 225 g Honig 100 g Zucker 500 g Mehl 1 Päckchen Backpulver 65 g süße Mandeln 1 1/2 Teel. abgeriebene Zitronenschale 3 Eßl. Sultaninen 1 Teel. Zimt 3 […]
0/5 (0 Reviews)

Zuletzt aktualisiert:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei