Anzeige

Getrocknete Pilze

Getrocknete Pilze

Getrocknete Pilze

Pilze sollen vor dem Trocknen weder gewaschen (außer sie wären sehr stark sandig) noch abgebrüht werden. Sie werden nur gereinigt und in kleine Stücke geschnitten. Dann legt man sie auf ein glattgehobeltes Brett und trocknet sie tagsüber an der Sonne und abends über einem mäßig warmen Herd. Tagsüber werden die Pilze oft gewendet, damit sie gleichmäßig trocknen. Der Vorgang wird bis zum völligen Trockenwerden fortgesetzt. Es ist ratsam, die getrockneten Pilze in Weckgläsern aufzubewahren, diese luftdicht zu verschließen und einzuwecken. Sie können aber auch an einem luftigen, kühlen und trockenen Ort in einem Leinensack aufbewahrt werden.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Getrocknete Pilze
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.