Gebratener Fasan

Zutaten

Zubereitung

Den vorbereiteten Fasan würzen, spicken oder mit Speck umwickeln, seitlich in eine Pfanne legen und garen (damit die Brust während des Bratens nicht austrocknet, den Fasan nicht auf den Rücken legen).
Die Bratzeit richtet sich nach Alter und Größe des Tieres, sie sollte jedoch 1 Stunde nicht überschreiten.
Kurz vor dem Garwerden Speck abnehmen und das Wildbret unter häufigem Begießen mit frischer Butter bräunen, dann in Hälften oder Viertel tranchieren.
Mit Orangenscheiben umlegen, auf die blaue und weiße Weintrauben gehäuft werden.
Mit Ananaskraut, Maraschinokirschen und gebackenen Kartoffeln servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen