Anzeige

Filetsteaks mit Pilzfülle

Filetsteaks mit Pilzfülle

4 Filetsteaks, 2 Teel. Margarine, 1 Zwiebel, 200 g gare Pilze, 1 Bund Petersilie, Salz, Pfeffer, 1 Eßl. Schmalz, 80 g Kräuterbutter.

In die vom Fleischer vorbereiteten Filetsteaks quer eine Tasche einschneiden.
In einem flachen Topf 1 Teelöffel Margarine zerlassen und die feinwürfelig geschnittene Zwiebel darin anschwitzen.
Die feingehackten Pilze zugeben und den sich bildenden Saft einkochen lassen.
Gehackte Petersilie, Pfeffer, Salz zufügen.
Diese Masse mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Filetsteaks spritzen.
Die Öffnung mit einer Rouladennadel verschließen.
Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer möglichst beschichteten Pfanne Schmalz erhitzen und die gefüllten Steaks darin braten, das Fett abgießen und mit der restlichen Margarine nachbraten.
Sind die Filetsteaks gar, die Rouladennadeln entfernen.
Die Steaks anrichten, das Bratfett darübergießen und mit Kräuterbutter servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.