Ente mit Weißkohl

Zutaten

(für 6 Personen)

Zubereitung

Kohl putzen, ohne dicke Strünke hobeln.
Schinkenspeck in Würfel schneiden und knusprig ausbraten, dann mit einer Siebkelle aus dem Fett heben.
Den zerkleinerten Kohl in den Bratentopf geben, dazu kleingehackte Zwiebel, zerdrückten Knoblauch und die feingeschnittenen Kräuter.
Unter ständigem Wenden nur andünsten, den Topf zugedeckt beiseite stellen.
Die Ente in 8 Stücke zerlegen, waschen, in eine erhitzte eiserne Pfanne geben und ringsum knusprig braun anbraten.
Die Fleischstücke auf den Kohl legen und mit den Schinkenspeckwürfelchen bestreuen.
Das Entenfett abgießen und anderweitig verwenden.
Sauerkrautsaft zugießen und damit den Bratensaft loskochen, ebenfalls zur Ente geben und aufkochen lassen.
Den Bratentopf zugedeckt in die auf 225 °C vorgeheizte Röhre schieben.
Nach 15 Minuten auf 150 °C zurückschalten und die Ente noch etwa 40 Minuten garen.
Ententeile und Kohl aus dem Topf heben, kurz abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten.
Den Bratensaft entfetten und darübergießen.
Mit Kartoffel- oder Semmelknödeln zu Tisch geben.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

[Nach: Geflügel aus Topf und Pfanne » Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR]

Rezept-Bewertung

4.6/5 (5 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert