Anzeige

Eierkoteletts

Eierkoteletts

1 Eßl. Butter, 1 Eßl. Mehl, 1/4 l Milch, Salz, Pfeffer, Muskat, 4 hartgekochte Eier, 1 Eigelb, 4/10 l Bechamelsoße, Semmelbrösel, 50 g Butter oder Margarine, Tomatensoße.

Für die Bechamelsoße 1 Eßlöffel Butter im Topf schmelzen lassen. 1 Eßlöffel Mehl zurühren, unter ständigem Rühren etwas kaltes Wasser und dann 1/4 Liter heiße Milch zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die in Würfel geschnittenen Eier mit der mit rohem Eigelb angedickten Bechamelsoße vermischen. Die erkaltete Masse zu kleinen Koteletts formen, in Semmelbrösel wälzen und in Butter schnell braten. Dazu Tomatensoße.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.