Eierkuchen mit Gemüse-Käse-Fülle

Eierkuchen nach Grundrezept, 125 g Blattspinat, 8 kleine Tomaten, 150 g Schafskäse, Salz, Pfeffer, Oregano.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Die verlesenen, von den Stielen befreiten, gewaschenen Spinatblätter gründlich abtropfen lassen. Die gewaschenen
Tomaten in Scheiben schneiden und den Schafskäse zerbröckeln. Etwas Margarine in der Pfanne erhitzen. Eine Kelle Teig in die Pfanne geben, breitlaufen lassen. Ein Achtel der vorbereiteten Fülle-Zutaten auf der noch weichen Eierkuchenoberseite verteilen und leicht in den Teig drücken. Den Eierkuchen auf kleiner Flamme gut durchbacken lassen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Eierkuchen wenden und von der anderen Seite backen. Dabei erneut Margarine in die Pfanne geben. Den Eierkuchen nochmals wenden, mit zerriebenem Oregano bestreuen und sofort servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen