Anzeige

Dresdner Nudelsauerkraut

Dresdner Nudelsauerkraut

500 Gramm Schweinebauch
150 Gramm Bandnudeln
600 Gramm Sauerkraut
40 Gramm Schmalz
80 Gramm Schnittkäse
30 Gramm Butter
1/4 Ltr. Milch
4 Eier
5 groß. Zwiebeln
Salz
Pfeffer
Kümmel

Den vorgepökelten Schweinebauch halbgar kochen und würfeln. Nudeln aufkochen und klarspülen. Zwiebelwürfel in Schmalz hell anbraten, das Sauerkraut dazu geben und dünsten. Die Schweinebauchwürfel, Nudeln und Sauerkraut schichtweise in einem flachen Topf (Kasserolle) geben, die mit Milch verquirlten Eier darübergeben, zum Schluß den geriebenen Käse und Butterflocken obenauf und alles in der Röhre überbacken. Die Portionen werden viereckig ausgestochen und heiß serviert.

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.