Anzeige

Champignons als Brotbelag

Teilen

Champignons als Brotbelag

200 g junge Champignons, Salz, Zitronensaft, 25 g Butter, 4 Schwarzbrotscheiben, Worcestersoße, 1 Eßl. frische Kräuter.

Die unzerteilten Champignons in leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten kochen, abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und mit einigen Spritzern Zitronensaft beträufeln. Ausgekühlt auf die mit Butter bestrichenen Schnitten legen, salzen, einige Tropfen Worcestersoße zugeben und mit frischen Kräutern bestreuen.

Quelle: Frieder Gröger – Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet – Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983

Champignons als Brotbelag
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.