Anzeige

Brüsseler Geflügelsülzchen

Brüsseler Geflügelsülzchen

1/4 l entfettete Geflügelbrühe, Zitronensaft, 7 g Gelatine, 150 g gekochtes mageres Geflügelfleisch, 1 Eßlöflel gares Suppengemüse.

Die heiße Geflügelbrühe mit Zitronensaft, gegebenenfalls auch noch mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken und die vorgeweichte Gelatine nach Vorschrift darin auflösen.
Mit dem in kleine Stücke geschnittenen Geflügelfleisch und Würfelchen von Suppengemüse vermischen.
Alles in eine kleine Schüssel oder ein Förmchen geben, kalt stellen und nach dem Festwerden stürzen.

[Quelle: Iß und bleibe schlank! » Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1970]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.