Brioche (Zuckerschnecken)

Anzeige

Brioche (Zuckerschnecken)

Aus 1/4 Teil von einem halben kg Mehl wird mit etwas lauwarmem Wasser und 15 g Hefe ein Teig gerührt. Aus dem übrigen Mehl knetet man mit 8 Eiern, 50 g Zucker, etwas Salz, 2 Löffel Sahne oder guter Rohmilch und einem Gläschen Rum ebenfalls einen Teig. Der letztere Teig wird gründlich verarbeitet und dann mit dem ersteren vermischt und oft durchgeknetet. Nun wird der Teig an einen mäßig warmen Ort gestellt. Man läßt ihn aufgehen. Die kleinen mit Butter ausgestrichenen Briocheformen werden bis zur Hälfte mit dem Teig gefüllt, dieser mit Ei bestrichen. Man läßt den Teig solange an einem warmen Ort stehen, bis die Formen vom Teig gänzlich gefüllt sind. Jetzt bestreicht man die Oberfläche wieder, bestreut sie mit grobem Zucker und läßt sie in der nicht allzu warmen Röhre bei geöffneter Klappe schön glänzend- und braunbacken.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • SauerampfersouffleSauerampfersouffle Sauerampfersouffle Der gewaschene, von den Stengelchen und Adern befreite Sauerampfer wird in Butter oder Fett, unter ständigem Rühren, solange gedämpft, bis er zu einem püreeartigen […]
  • Obstkrem I (Plattensee-Obstkrem)Obstkrem I (Plattensee-Obstkrem) Obstkrem I (Plattensee-Obstkrem) Aus 3 Eiern wird Biskuitteig angerührt, auf einem flachen Blech gebacken, und wenn ausgekühlt, in schmale Stücke geschnitten. Die Form für […]
  • Palatschinkenteig, EierkuchenPalatschinkenteig, Eierkuchen Palatschinkenteig, Eierkuchen 1 l glattes Mehl wird mit 4-5 Eidottern vermischt. Man gibt gezuckerte Milch dazu, und zwar soviel, daß der entstehende Teig flüssig, je doch weder zu […]
  • MandelauflaufMandelauflauf Mandelauflauf 3/4 l Sahne oder sehr gute Vollmilch wird mit 4 Eßlöffel Mehl vermischt. Es werden dann 170 g Staubzucker, 150 g geschälte und geriebene Mandeln, 150 g Butter und 8 […]
  • Fischpudding IFischpudding I Fischpudding I Einen 1/2-3/4 kg schweren Hecht oder einen anderen entsprechenden Fisch reinigt man, zieht die Haut ab und löst das Fleisch vorsichtig von den Gräten. 1/2 Zwiebel dämpft […]
  • Verlorene Eier mit BechamelsoßeVerlorene Eier mit Bechamelsoße Verlorene Eier mit Bechamelsoße Die Bechamelsoße wird auf folgende Weise zubereitet: Man macht aus 60-80 g Butter und Mehl eine Einbrenn. Wenn die Einbrenn etwas angeröstet ist, […]
  • Himmlisches GerichtHimmlisches Gericht Himmlisches Gericht Aus 6 Eiern wird ein Biskuitteig bereitet. Das abgekühlte Biskuit wird dann in würfelförmige Stücke geschnitten, reichlich mit Milch begossen, die mit etwas Rum […]
  • KäsepuddingKäsepudding Käsepudding 1/2 l Milch (oder Sahne), die man mit 100 g Butter aufkochen läßt, vermengt man mit 250 g Semmelbröseln und 250 g Parmesankäse. Nach einer Weile salzt man die Masse und […]
  • KinderzwiebackKinderzwieback Kinderzwieback 30 g Hefe wird in 1/10 l Milch aufgelöst und mit 100 g feinem Mehl vermischt. Man läßt diesen Teig aufgehen. Jetzt rührt man aus 450 g Mehl, 120 g Zucker, 100 g Butter, 3 […]
  • RühreiauflaufRühreiauflauf Rühreiauflauf Man macht aus 8 Eiern ein Rührei und läßt es erkalten. Nun werden das erkaltete Rührei, eine in Milch geweichte Semmel und etwas Petersilie feingewiegt. Inzwischen werden […]
  • KäsepastetenKäsepasteten Käsepasteten 0,8 l saure Sahne, Paprika, 2 grüne Paprikaschoten, ein wenig Salz, 40 g Butter, 0,1 l Milch, 60 g Feinmehl, 2 Eier. Die saure Sahne in eine Porzellanschüssel geben, […]
  • Käseomelette IIKäseomelette II Käseomelette II Auf jede Person rechnet man 2 Eier, 1 Eßlöffel Mehl, 1/20 l Milch oder Sahne und 40 g geriebenen Käse. Aus diesen Zutaten rührt man unter Hinzugabe des nötigen Salzes […]
0/5 (0 Reviews)

Zuletzt aktualisiert:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei