Blätterteigtaschen

Zutaten

1 Päckchen gefrosteter Blätterteig.

Für die Füllung: 400 g Quark, 100 g Zucker, 30 g Stärkemehl, 6 Eßl. Milch und 1 Teel. abgeriebene Zitronenschale glattrühren; 1 Eigelb, 1 EßI. Milch.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Den Blätterteig auftauen lassen und etwa 3 mm dick ausrollen.

Quadrate von 12 cm x 12 cm daraus schneiden, die Ränder der Teigstücke mit Milch bestreichen, in die Mitte Quarkfüllung geben und die Stücke übereck schließen.

Die Kanten leicht andrücken und die Blätterteigtaschen mit dem Eigelb, das mit der Milch verquirlt wird, bepinseln.

Auf ein gefettetes Blech setzen und bei ziemlich starker Hitze etwa 20 Min. backen.

[Quelle: Lorbeer ist ein Küchenkraut – Sybilles Kochbuch » Verlag für die Frau, Leipzig, 1978]

Print Friendly, PDF & Email
5/5 (2 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen