Anzeige

Biskuittorte II

Biskuittorte II

6 Eidotter werden mit 140 g Zucker schaumiggerührt. Man gibt den festen Schnee von 6 Eiern unter fortwährendem, langsamen Rühren, ferner 80 g Mehl und etwas geriebene Zitronenschale dazu. Der Teig wird in der mit Butter ausgestrichenen und mit Mehl bestreuten Tortenform, bei sehr mäßigem Feuer, in zwei Teilen hellgelb gebacken. Der ausgekühlte Teig wird dann mit beliebigem Mus oder Krem gefüllt und außen entweder mit Schokoladenglasur oder mit gezuckerter Schlagsahne überzogen.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.