Anzeige

Überbackene Spinatschüssel mit Schinken auf Pariser Art

Überbackene Spinatschüssel mit Schinken auf Pariser Art

Weißbrotscheiben, Margarine, 500 g Spinat, 1 Eßl. feiner Grieß, 2 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Zwiebel, 2 bis 3 Kochschinkenscheiben, 1 1/2 Eßl. geriebener Käse.

Die Brotscheiben in heißem Fett goldgelb rösten und eine gefettete Form damit auslegen. Den vorbereiteten rohen Spinat durch den Fleischwolf treiben, mit Grieß, Eigelb, den Gewürzen sowie der gehackten Zwiebel mischen und auf die mit Schinken bedeckten Brotscheiben füllen. Das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß mit dem geriebenen Käse mischen, auf den Spinat füllen und das Gericht im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Überbackene Spinatschüssel mit Schinken auf Pariser Art
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.